Coronakonforme Show

Fr
12.
08.
22

QUANTIC DJ-SET

ft. Max Graef
Emerged Agency
Line Up:
Quantic (Dj Set)
Max Graf
+ tba

Quantic ist der Künstlername des gebürtigen Briten Will Holland, der sich seit knapp 20 Jahren um eine modernisierte Wiederbelebung des Souls der 60er und 70er verdient gemacht hat, aber auch Jazz und Latin in seine musikalischen Exkursionen mit einbezieht. Sein tanzbarer Sound verbindet auf bemerkenswerte Weise elektronische Klänge mit orchestralen Elementen. Die Liste seiner zahlreichen Projekte und Kollaborationen verschlägt einem den Atem, wir begnügen uns mit einem kurzen Ausschnitt.

Im Jahre 2001 entsteht sein Debütalbum „The Fifth Exotic“, das einst auch Richard Dorfmeister als eines der besten Alben betitelte, die er seit langem hören durfte. Nicht einmal ein Jahr später erscheint sein zweites Album „Apricot Morning“, was erstmals von Alice Russell gesanglich unterstützt wird. 2003 gründet er das sechsköpfige Quantic Soul Orchestra, in dem er Bass, Gitarre und Percussions spielt. Parallel dazu entwickelt er zusammen mit dem Sänger Russ Porter das Projekt The Limp Twins – mit Sounds zwischen Funk, Soul und Folk. Außerdem hat Quantic mit „Magnetic Fields“ ein eigenes Label gegründet, das sich dem Heavy Soul und Deep Funk verschrieben hat.

2007 zieht er in die Salsa-Hauptstadt Cali in Kolumbien. Nach dem Album „Tradition in Transition” mit seiner Latin-Funk-Band Combo Bárbaro im Jahre 2009 veröffentlicht er im April 2012 mit der britischen Soul-Sängerin Alice Russell die mitreißende Platte „Look Around The Corner“. Nach der 2006er Veröffentlichung von „An Announcement to Answer“ erscheint im Mai 2014 sein fünftes Studio-Solo-Album „Magnetica“. Hier werden seine kolumbianischen Einflüsse um einen afrikanischen Aspekt ergänzt und vereinen den Currulao von der kolumbianischen Pazifikküste mit angolanischen Kuduro- und Semba-Rhythmen, sowie kolumbianische Marimbas mit Merengue- oder Highlife- Gitarren.

Seit 2015 lebt er in Brooklyn und hat nach den Jahren an der kolumbianischen Pazifikküste den Jazz als weitere Atattraktion für sich entdeckt und einen Sound entwickelt, in dem er seine Reiselust spiegelt und neue Brücken zwischen Kulturen und Genres schlägt. Auf „Quantic Presents The Western Transient - A New Constellation” trommelte er eine handverlesene Band mit seinen amerikanischen Lieblingsmusikern zusammen um eine Reihe von neuen Kompositionen und eine Hommage an die reiche, lebendige und intime Qualität der klassischen Soul- und Jazz-Aufnahmen zu verwirklichen.

2016 taucht Quantic mit „1000 Watts” in die Territorien des Roots Reggae ein, ohne dabei seine kolumbianischen Einflüsse zu vernachlässigen. 2017 folgt mit „Curao” seine Hommage an die kolumbianische Folk-Sängerin Nidia Góngora. Stets auf der Suche nach neuen Sound-Abenteuern ist 2019 die Single „Atlantic Oscillations“ vom gleichnamigen Album ein echter Disco-Knaller. Rund um eine unwiderstehliche Bassline bastelt er Streicher, Piano und die Drums von Caito Sanchez, der schon so viel Disco für Midnight Magic trommelte.

Heute liefert euch Quantic ein tropisch grooviges DJ-Set, das Rahmenprogramm wird unter anderem von Max Graef gestaltet.
Fr 12.08.2022   Berlin
Gretchen
Ab 18 Jahren. Keine Ausnahmen!
Super-Early-Bird
Super-Early-Bird
11,00 €
Early-Bird
Early-Bird
16,50 €
Standard
Standard
19,80 €
Einlass: 23:30 –  Beginn: 23:30 –  Anfahrt
Allgemeine Zahlungsmittel
Kreditkarte
Vorkasse
PayPal
Sofort​überweisung

Coronakonforme Show

Do
28.
07.
22
João Arraes

SILVA

Ticketpreis 22,00 €

Konzert

So
09.
10.
22
Patchanka Booking Agency

PASSEPARTOUT

Ticketpreis 13,20 €